RESERVIERUNG

Traditionen und feste

foto_12
 
 

Die Festlichkeiten zu Ehren des Senhor Santo Cristo dos Milagres sind die größten der Insel. Sie finden immer am 5. Sonntag nach Ostern in Ponta Delgada statt. An diesem Sonntag zieht die Prozession durch die mit bunten Blumenteppichen geschmückten Straßen. Auch die Häuser sind herausgeputzt und die kleinen Balkone schmückt man gerne mit wertvollen Tüchern. Es riecht nach Weihrauch und die Stadt ist voll von Gläubigen.

> Die Festas do Divino Espírito Santo (Heiliggeistfeste) finden von April bis Juni statt. Sie sind die traditionellsten und bedeutungsvollsten der Azoren und werden mit glühendem Eifer auf São Miguel gefeiert. Es werden Brot, Fleisch und Wein verteilt (“pensões” genannt), Feuerwerk und verschiedene religiöse Feierlichkeiten finden auf der ganzen Insel statt.

> Die Cavalhadas sind eine Parade festlich angezogener Reiter auf gestriegelten und geschmückten Pferden, die am 29. Juni in Ribeira Grande dem heiligen Petrus die Ehre erweisen. Es handelt sich um ein äußerst buntes und traditionsreiches Fest, das an mittelalterliche Ritterturniere erinnert und in seiner Art in Portugal einzigartig ist.

Möchten Sie Zugang zur optimierten mobilen Version?